Neuigkeiten

November 1, 2023

Überhitzung des Bitcoin-Preises: Ruft nach Rückzug und Status als sicherer Hafen

Katharina Weber
WriterKatharina WeberWriter
ResearcherNikos PapadopoulosResearcher

Einführung

Der Preis von Bitcoin (BTC) überhitzt sich angesichts der Rufe nach einem Rückgang, um vor der nächsten Erholung, die Höchststände über 40.000 US-Dollar anstrebt, den Zufluss neuer Liquidität in den Markt zu ermöglichen. Die führende Kryptowährung verzeichnete im vergangenen Jahr mit einem Anstieg von 66,6 % erhebliche Zuwächse. Jüngste Daten zeigen jedoch einen leichten Wertverlust in den letzten 24 Stunden und der Transaktionspreis beträgt 34.370 US-Dollar.

Überhitzung des Bitcoin-Preises: Ruft nach Rückzug und Status als sicherer Hafen

Verminderter Hype und geringeres Handelsvolumen

Während der Optimismus hinsichtlich einer möglichen Freigabe von Bitcoin-Spot-Exchange-Traded-Fonds (ETFs) weiterhin groß ist, haben der Hype und die Diskussionen rund um das Thema deutlich nachgelassen. Auch das Handelsvolumen an den meisten Börsen ist zurückgegangen, wobei BTC nur noch 13 Milliarden US-Dollar verzeichnete, was einem Rückgang von 17 % in den letzten 24 Stunden entspricht.

Bitcoin-ETF-Ticker

Bitcoin-ETF-Ticker werden weiterhin auf der Website der Depository Trust & Clearing Corporation (DTCC) angezeigt, was auf eine mögliche zukünftige Genehmigung hinweist. Der neueste Ticker stammt von Invesco Galaxy Bitcoin ETF mit dem Ticker „BTCO“. Der erste Ticker gehörte dem Spot-Bitcoin-ETF von BlackRock, der unter dem Ticker „IBTC“ gelistet ist. Der DTCC-Sprecher stellte jedoch klar, dass die Ticker eine gängige Praxis seien und keine Genehmigung durch die SEC bedeuten.

Wackeliger Preis über 34.000 $ Unterstützung

Der Relative Strength Index (RSI) deutet darauf hin, dass Bitcoin stark überverkauft ist. Nachdem der RSI im August stark überverkaufte Bedingungen erreicht hatte, gelangte er letzte Woche in den überkauften Bereich, erreichte jedoch seinen Höchststand bei 87. Es wird eine allmähliche Korrektur erwartet, wobei der RSI wahrscheinlich in den neutralen Bereich unter 70 gelangen wird. Bitcoin stieß bei 35.000 $ auf Widerstand und rutschte auf 33.384 $ ab Irgendwann.

Analystenprognosen

Kryptoanalysten und Investor Rekt Capital sind sich einig, dass sich der Bitcoin-Preis in einer Konsolidierungsphase unterhalb des Widerstandsniveaus von 35.000 US-Dollar befindet. Sie gehen davon aus, dass die bevorstehende Entscheidung des Offenmarktausschusses (FOMC) zu den Zinssätzen in den USA einen leichten Einbruch auslösen könnte, um die Liquidität zu spülen, da Bitcoin die Unterstützungsmarke von 33.000 US-Dollar erneut testet. Händlern wird empfohlen, neue Einstiegspositionen in diesem Bereich vorzubereiten, wobei das nächste Ziel bei 36,5 bis 37.000 US-Dollar liegt.

Möglichkeit des Retracements

Die Blockchain-Datenanalyseplattform CryptoQuant warnt davor, dass sich BTC der Überhitzungszone nähert und möglicherweise vor dem nächsten signifikanten Anstieg zurückgeht. Historische Daten zeigen, dass es zu einem Preisrückgang kommt, wenn das Futures Open Interest (OI) in die Überhitzungszone eintritt.

Bitcoin als sicherer Hafen

Bitcoin sticht inmitten geopolitischer Spannungen und fallender US-Staatsanleihen als sicherer Hafen hervor. Der anhaltende Krieg zwischen Israel und der Hamas hat zu einer Zunahme von BTC als sicherem Hafen geführt. Die Menschen verlieren das Vertrauen in Staatsanleihen als sichere Anlage und wenden sich Bitcoin und Aktien zu. Der Preis von Bitcoin ist in diesem Zeitraum um mindestens 23 % gestiegen, während der Preis einer 10-jährigen Schatzanleihe gefallen ist.

Abschluss

Der Bitcoin-Preis überhitzt und es gibt Rufe nach einem Kursrückgang, damit neue Liquidität auf den Markt gelangen kann. Der jüngste Rückgang des Wertes und des Handelsvolumens sowie die Konsolidierung unter den Widerstand bei 35.000 US-Dollar lassen darauf schließen, dass Vorsicht geboten ist. Händler sollten sich auf einen möglichen Rückgang vorbereiten und Bitcoin angesichts geopolitischer Spannungen und fallender US-Staatsanleihen als sicheren Hafen betrachten.

About the author
Katharina Weber
Katharina Weber
About

Geboren in Österreich, verbindet Katharina gekonnt ihre Leidenschaft für Online-Casinos mit ihrem fließenden Deutsch. Als Lokalisiererin strahlt ihre Arbeit österreichische Gemütlichkeit und kulturelle Nuancen aus, die deutschsprachige Casino-Liebhaber anlocken.

Send email
More posts by Katharina Weber
undefined is not available in your country. Please try:

Aktuellste Neuigkeiten

Shibarium: Blühende Gemeinschaft, beeindruckendes Wachstum und erhöhte SHIB-Verbrennungsrate
2024-02-16

Shibarium: Blühende Gemeinschaft, beeindruckendes Wachstum und erhöhte SHIB-Verbrennungsrate

Neuigkeiten