Neuigkeiten

October 31, 2023

Der GAO-Bericht hebt Bedenken hervor und fordert eine formelle Regelsetzung in den Leitlinien für Kryptowährungen

Katharina Weber
WriterKatharina WeberWriter
ResearcherNikos PapadopoulosResearcher

Das Government Accountability Office (GAO) kam in einem Bericht zu dem Schluss, dass die Leitlinien zu Kryptowährungen von 2022 als formelle Regel hätten behandelt werden sollen. In dem Bericht heißt es, dass die Branche der Ansicht ist, dass diese Leitlinien die Fähigkeit von Krypto-Investoren gefährden, sichere Häfen für ihre Vermögenswerte zu finden. Gemäß den Gesetzgebungsverfahren des Bundes argumentiert das GAO, dass das Rechnungslegungsbulletin einen anderen Prozess hätte durchlaufen müssen, einschließlich der Vorlage beim Kongress, bevor es in Kraft trat. Der Bericht stellt jedoch klar, dass diese Feststellung keinen direkten Einfluss auf den anhaltenden Status des Bulletins als technisch unverbindliche SEC-Richtlinie hat.

Der GAO-Bericht hebt Bedenken hervor und fordert eine formelle Regelsetzung in den Leitlinien für Kryptowährungen

Der GAO-Bericht hebt die von der Branche geäußerten Bedenken hinsichtlich der Leitlinien für Kryptowährungen für 2022 hervor. Die Branche ist der Ansicht, dass diese Leitlinien eine Bedrohung für die Fähigkeit von Krypto-Investoren darstellen, sichere Häfen für ihre Vermögenswerte zu finden. Das GAO argumentiert, dass die Leitlinien als formelle Regelung hätten behandelt werden müssen, die den ordnungsgemäßen bundesstaatlichen Regelungsverfahren folgt. Dies hätte eine Vorlage beim Kongress erforderlich gemacht, bevor es in Kraft trat.

Es ist wichtig anzumerken, dass die Schlussfolgerung des GAO den aktuellen Status des Accounting Bulletins als technisch unverbindliche SEC-Richtlinie nicht ändert. Der Bericht macht jedoch auf die Notwendigkeit einer gründlichen Überprüfung des Regelsetzungsprozesses für Kryptowährungsleitlinien aufmerksam.

Abschließend unterstreicht der GAO-Bericht die Bedenken der Branche hinsichtlich der Leitlinien zu Kryptowährungen für 2022 und unterstreicht die Notwendigkeit eines formelleren Regelsetzungsprozesses. Krypto-Investoren sollten über alle Aktualisierungen oder Änderungen der Leitlinien informiert bleiben und weiterhin nach sicheren Häfen für ihre Vermögenswerte suchen.

About the author
Katharina Weber
Katharina Weber
About

Geboren in Österreich, verbindet Katharina gekonnt ihre Leidenschaft für Online-Casinos mit ihrem fließenden Deutsch. Als Lokalisiererin strahlt ihre Arbeit österreichische Gemütlichkeit und kulturelle Nuancen aus, die deutschsprachige Casino-Liebhaber anlocken.

Send email
More posts by Katharina Weber

Aktuellste Neuigkeiten

Shibarium: Blühende Gemeinschaft, beeindruckendes Wachstum und erhöhte SHIB-Verbrennungsrate
2024-02-16

Shibarium: Blühende Gemeinschaft, beeindruckendes Wachstum und erhöhte SHIB-Verbrennungsrate

Neuigkeiten