Neuigkeiten

October 31, 2023

Die Aufwärtsrallye von Bitcoin stößt bei 35.000 US-Dollar auf Angebotsdruck

Katharina Weber
WriterKatharina WeberWriter
ResearcherNikos PapadopoulosResearcher

Bitcoin erlebt seit Mitte Oktober einen starken Aufwärtstrend, der neuen Optimismus auf den Kryptowährungsmarkt bringt. Der Preis von BTC ist von seinem letzten Swing-Tief von 26.560 $ um 32,55 % gestiegen und hat ein 500-Tage-Hoch von 35.263 $ erreicht. Allerdings steht die Rallye bei 35.000 US-Dollar unter Angebotsdruck, was Bedenken hinsichtlich der Nachhaltigkeit des Kaufinteresses aufkommen lässt.

Die Aufwärtsrallye von Bitcoin stößt bei 35.000 US-Dollar auf Angebotsdruck

Bullisches Muster bereitet den nächsten Sprung vor

Das Vorhandensein eines intensiven Overhead-Angebots spiegelt sich in der Ablehnungskerze mit langem Docht bei 35.000 US-Dollar wider. Ein Ausbruch über das Wimpelmuster könnte jedoch die Voraussetzungen für einen schnellen Anstieg des BTC-Preises um 6 % schaffen. Das Intraday-Handelsvolumen in Bitcoin beträgt 16,8 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 13 % entspricht.

Quelle: Tradingview

Konsolidierung und bullische Fortsetzung

Aufgrund des Angebotsdrucks auf dem Niveau von 35.000 US-Dollar bewegte sich Bitcoin in den letzten Wochen seitwärts. Diese Konsolidierung hat zu Unsicherheit in der Marktstimmung geführt, was zu Seitwärtsbewegungen oder Korrekturmaßnahmen bei mehreren Altcoins geführt hat.

Auf dem 4-Stunden-Zeitrahmendiagramm bildet der BTC-Preis ein zinsbullisches Fortsetzungsmuster, das als Wimpel bekannt ist. Dieses Muster ist häufig bei etablierten Aufwärtstrends zu beobachten und ermöglicht es Käufern, für den nächsten Sprung wieder Aufwärtsdynamik zu erlangen. Solange die beiden konvergierenden Trendlinien des Wimpelmusters intakt bleiben, dürfte die Münze ihre Konsolidierungsphase fortsetzen.

Anleger, die nach der nächsten Long-Chance suchen, sollten nach einem Ausbruch über die obere Trendlinie des Musters Ausschau halten. Ein solcher Ausbruch könnte einen Aufbau bullischer Energie auslösen und Bitcoin zu einem schnellen Anstieg von 6 % auf etwa 36.500 US-Dollar treiben. Ein ehrgeizigeres Ziel wäre die Pollänge des Musters, was auf eine mögliche Erholung auf ein Hoch von 42.000 US-Dollar hindeutet.

Korrekturbedrohung und Widerstandstrendlinie

Während die kurzfristigen Aussichten optimistisch erscheinen, ist es wichtig zu beachten, dass der BTC-Preis derzeit um eine langjährige Widerstandstrendlinie innerhalb eines Kanalmusters schwebt. Historische Daten zeigen, dass erneute Tests dieser Linie häufig zu einem erhöhten Angebotsdruck und erheblichen Preiskorrekturen führen. Daher könnte jede Bewegung um dieses Widerstandsniveau erhebliche Auswirkungen auf den Bitcoin-Preis haben.

About the author
Katharina Weber
Katharina Weber
About

Geboren in Österreich, verbindet Katharina gekonnt ihre Leidenschaft für Online-Casinos mit ihrem fließenden Deutsch. Als Lokalisiererin strahlt ihre Arbeit österreichische Gemütlichkeit und kulturelle Nuancen aus, die deutschsprachige Casino-Liebhaber anlocken.

Send email
More posts by Katharina Weber

Aktuellste Neuigkeiten

Shibarium: Blühende Gemeinschaft, beeindruckendes Wachstum und erhöhte SHIB-Verbrennungsrate
2024-02-16

Shibarium: Blühende Gemeinschaft, beeindruckendes Wachstum und erhöhte SHIB-Verbrennungsrate

Neuigkeiten