Neuigkeiten

October 31, 2023

Die Ethereum-Preisrallye pausiert, während Händler auf das Dencun-Upgrade warten

Katharina Weber
WriterKatharina WeberWriter
ResearcherNikos PapadopoulosResearcher

Die Preisrallye bei Ethereum legt eine Verschnaufpause ein

Nach einer Woche voller Aufregung unter Krypto-Investoren erlebte die Ethereum-Preisrallye am Donnerstag eine Pause. Der Fokus lag hauptsächlich auf der möglichen Zulassung von Bitcoin-Spot-Exchange-Fonds (ETFs), da es Anzeichen dafür gab, dass die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde (SEC) mit der Idee einverstanden war.

Die Ethereum-Preisrallye pausiert, während Händler auf das Dencun-Upgrade warten

Die zweitgrößte Kryptowährung Ethereum folgte dem Aufwärtstrend von Bitcoin und brach aus seinem langjährigen Abwärtstrend aus. Zum ersten Mal seit August wurde Ether über 1.800 US-Dollar gehandelt, obwohl er am Freitag von seinem Höchststand von 1.864 US-Dollar auf etwa 1.781 US-Dollar korrigierte.

Der Ethereum-Preis konsolidiert seine Gewinne. Wird er erneut ausbrechen?

Mit der zunehmenden Akzeptanz von Ethereum bei Händlern und Investoren hat der größte Smart-Contract-Token einen Ausbruch über ein fallendes Keilmuster verzeichnet. Dieser Ausbruch ist bedeutsam, da es der erste Ausbruch über eine mehrmonatige Trendlinie ist, die seit April besteht, als die optimistischen Aussichten in den ersten Monaten des Jahres 2023 bei 2.138 US-Dollar nachließen.

Die Preisentwicklung von Ethereum hat alle drei angewandten gleitenden Durchschnitte übertroffen: den 21-Tage-EMA (Exponential Moving Average) (rot), den 100-Tage-EMA (blau) und den 200-Tage-EMA (lila). Dies hat Händler dazu ermutigt, ihre Positionen zu halten, während Anleger der Versuchung widerstanden haben, beim geringsten Anzeichen eines Gewinns zu verkaufen.

Der Ausbruch aus dem fallenden Keilmuster ging mit einem deutlichen Anstieg des Handelsvolumens einher und schuf ein günstiges Umfeld für eine große Rallye. Der Preis von Ethereum hält sich derzeit über dem Fibonacci-Retracement-Level von 38,2 %, was für die Fortsetzung des Aufwärtstrends von entscheidender Bedeutung ist.

Händlern wird empfohlen, mit Vorsicht vorzugehen und Panikverkäufe zu vermeiden. Der Relative Strength Index (RSI) weist auf einen möglichen Rückzug hin. Wenn der RSI vom überkauften Bereich in den neutralen Bereich zurückfällt, könnte es zu einem Preisrückgang kommen, der Händler dazu veranlassen würde, ihre Positionen zu schließen, um ihre Gewinne zu sichern.

Die Ethereum-Community strebt mit dem Dencun-Upgrade eine erhöhte Skalierbarkeit an

Die Ethereum-Community erwartet mit Spannung die Veröffentlichung des Dencun-Upgrades, das die Stabilität der Blockchain verbessern soll. Laut einem Bericht von Goldman Sachs (GS) wird die Hauptauswirkung des Upgrades eine Erhöhung der Datenverfügbarkeit für Layer-2-Rollups über Proto-Danksharding sein. Dies führt zu einer Reduzierung der Rollup-Transaktionskosten, was den Endbenutzern zugute kommt.

Layer-2-Protokolle basieren auf der Layer-1-Blockchain, in diesem Fall Ethereum, und werden oft als Off-Chain-Systeme oder separate Blockchains bezeichnet. Rollups verarbeiten Transaktionen auf einer separaten, schnelleren, günstigeren und skalierbareren Blockchain und übermitteln die Transaktionen später an die übergeordnete Blockchain (Schicht 1).

Es wird erwartet, dass das Dencun-Upgrade die Skalierbarkeit von Ethereum durch Rollups erheblich verbessern wird, was zu niedrigeren Gasgebühren und einer verbesserten Netzwerksicherheit führen wird. Dieses Upgrade folgt auf das erfolgreiche Shapella-Upgrade, das den vollen Staking-Status für Ethereum erreichte. Das Shapella-Upgrade ermöglichte es Anlegern, zusammen mit den verdienten Belohnungen an der Beacon-Kette eingesetzte Ether abzuheben. Dies war besonders vorteilhaft für Ethereum-Einsätze auf Plattformen wie Lido und Rocket Pool.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Preisrallye von Ethereum nach einer Woche voller Aufregung unter Krypto-Investoren eine Verschnaufpause eingelegt hat. Die mögliche Zulassung von Bitcoin-ETFs und das bevorstehende Dencun-Upgrade sind Schlüsselfaktoren, die den Markt antreiben. Händler sollten Vorsicht walten lassen und den RSI auf mögliche Rückschläge überwachen, während die Ethereum-Community gespannt auf die Skalierbarkeitsverbesserungen wartet, die das Dencun-Upgrade mit sich bringt.

About the author
Katharina Weber
Katharina Weber
About

Geboren in Österreich, verbindet Katharina gekonnt ihre Leidenschaft für Online-Casinos mit ihrem fließenden Deutsch. Als Lokalisiererin strahlt ihre Arbeit österreichische Gemütlichkeit und kulturelle Nuancen aus, die deutschsprachige Casino-Liebhaber anlocken.

Send email
More posts by Katharina Weber
undefined is not available in your country. Please try:

Aktuellste Neuigkeiten

Shibarium: Blühende Gemeinschaft, beeindruckendes Wachstum und erhöhte SHIB-Verbrennungsrate
2024-02-16

Shibarium: Blühende Gemeinschaft, beeindruckendes Wachstum und erhöhte SHIB-Verbrennungsrate

Neuigkeiten